Wir Ihr wisst, kann man bei unseren Einzahlungen nur mit Bargeld bezahlen! Damit Ihr wisst, wieviel Bargeld Ihr mitnehmen müsst, geben wir Euch hier eine Aufstellung über die Kosten!

Mitgliedsbeitrag:

  • Einschreibgebühr, falls Ihr noch kein Mitglied seid: € 50,-
  • Mitgliedsbeitrag für bestehende Mitglieder: € 45,-
  • Mitgliedsbeitrag für Jugendliche (bis einen Tag vor dem 18. Geburtstag): € 20,-

Lizenzen Freudenau rechtes Ufer:

  • Freudenau rechtes Ufer Angel: € 161,-
  • Freudenau rechtes Ufer Angel Jugendliche: € 81,-
  • Freudenau rechtes Ufer Daubel: € 161,-
  • Freudenau rechtes Ufer Daubel Jugendliche: € 81,-
  • Freudenau rechtes Ufer Angel/Daubel Kombination: € 241,-
  • Freudenau rechtes Ufer Angel/Daubel Kombination Jugendliche: 121,-

Lizenzen Freudenau linkes Ufer:

  • Freudenau linkes Ufer Angel: € 186,-
  • Freudenau linkes Ufer Angel Jugendliche: € 93,-
  • Freudenau linkes Ufer Daubel: € 161,-
  • Freudenau linkes Ufer Daubel: € 81,-
  • Freudenau linkes Ufer Angel/Daubel Kombination: € 266,-
  • Freudenau linkes Ufer Angel/Daubel Kombination Jugendliche: € 131,-

Kombinationslizenzen:

  • Freudenau linkes und rechtes Ufer Angel: € 246,-
  • Freudenau linkes und rechtes Ufer Angel Jugendliche: € 123,-
  • Freudenau linkes Ufer und Donaustadt II Angel: € 246,-
  • Freudenau linkes Ufer und Donaustadt II Angel Jugendliche: €123,-
  • Freudenau linkes Ufer und Donaustadt I Angel: € 246,-
  • Freudenau linkes Ufer und Donaustadt I Angel Jugendliche: €123,-
  • Freudenau linkes Ufer und Floridsdorf Angel: € 246,-
  • Freudenau linkes Ufer und Floridsdorf Angel Jugendliche: €123,-

Wolfsgrube - Spillern:

  • Wolfsgrube - Spillern Angel: € 411,-
  • Wolfsgrube - Spillern Angel Jugendliche: € 125,-


 Schonzeiten und Brittelmaße für Wien

 Schonzeiten und Brittelmaße für Niederösterreich

Der Verband der Österreichischen Arbeiter-Fischerei-Vereine (VÖAFV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fischerei in ganz Österreich in allen Belangen zu vertreten. Gegründet wurde er am 16. Jänner 1921 und stellt mit seinen ca. 11.000 Mitgliedern und seinen 58 Vereinen in sieben Bundesländern den größten Fischereiverband Österreichs dar. Der VÖAFV ist eine gemeinnützige Dachorganisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Fischerei allen Bevölkerungsschichten zu sozial verträglichen Preisen zu ermöglichen und ist in seiner täglichen Arbeit unpolitisch. Zum Leitbild zählt: "Fischen ist Ruhe am Gewässer, Freizeit, Erholung und Entspannung."

Zu den Leistungen für unsere Mitglieder zählen:

  • Über 70 Fischereimöglichkeiten in Österreich
  • Bildungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Versicherungsschutz während der Ausübung der Fischerei
  • "Fisch & Wasser" das Magazin des VÖAFV, die größte Fischereifach-Zeitschrift Österreichs, (damit wollen wir unseren Mitgliedern Informationen und - Service rund um die Fischerei bieten, und das 6 mal jährlich)
  • Beratung in allen Belangen der Fischerei von der Fischkunde bis zu Fischereimöglichkeiten, von Rechtsfragen bis zur Fachliteratur, oder von Aalrutte bis Zandernest.
  • Revierpläne - damit findet jeder sein Fischwasser
  • Homepage mit noch mehr Service und News sowie regelmäßigen Newsletter-Infos per E-Mail


Gebühren und Beiträge für eine VÖAFV-Mitgliedschaft:

  • einmalige Einschreibgebühr EUR 50,00
  • Mitgliedsbeitrag EUR 45,00
  • Mitgliedsbeitrag Jugendliche (7 bis 18 Jahre) Euro 20,00 (bis einen Tag vor dem 18. Geburtstag).
    Jugendliche (7 bis 18 Jahre) und Frauen zahlen keine Einschreibgebühr
  • Die Mitgliedschaft gilt für das laufende Kalenderjahr
  • 1 Lichtbild

Voraussetzungen für den Lizenzerwerb eines VÖAFV-Revieres:

  • Besitz der amtlichen Fischerkarte für das betreffende Bundesland
  • Mitgliedschaft beim VÖAFV
  • Kosten der Fischereilizenz für das jeweilige Revier (keine Garantie der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des beabsichtigten Kaufdatums)

Verband der Österreichischen Arbeiter-Fischerei-Vereine (VÖAFV)
1080 Wien, Lenaugasse 14 (Eingang Schmidgasse 6)
Tel.: +43 (0)1 403 21 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web:  www.fischundwasser.at

Öffnungszeiten:
Montag von 8.00 bis 12.30 Uhr.
Mittwoch von 8.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr.
Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr.


Eine der Voraussetzungen für die Ausübung der Fischerei ist eine gültige amtliche Fischerkarte!

Ausgabe- und Informationsstelle für amtliche Fischerkarten
Seit 6.4.2010 ist für das Bundesland Wien zur Erlangung der amtlichen Fischerkarte eine erfolgreich abgelegte Prüfung notwendig (Neuwerber ab 2010)! Informationen zu dieser Regelung erhalten Sie beim

Wiener Fischereiausschuss
Dresdner Straße 73/E 32
1200 Wien
Tel. 4000 / DW 96 839
Montag bis Freitag, von 8 bis 12 Uhr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.wiener-fischereiausschuss.at

Unmündige zwischen dem 6. und 14. Lebensjahr dürfen mit einem Erwachsenen mitfischen. Der Erwachsene benötigt eine gültige Lizenz und eine gültige amtliche Fischerkarte für Wien.

 
Das Wiener Fischereigesetz

Ausgabe- und Informationsstelle für amtliche Fischerkarten
Amtliche Fischerkarten werden nur nach einem Kursbesuch und abschließender erfolgreich abgelegter Prüfung ausgestellt. Anmeldung für den Fischerkurs und Prüfung ist beim VÖAFV möglich (siehe Erwachsenenkurse). Dazu ist das Anmeldeformular (PDF) zu verwenden. Die amtliche Fischerkarte kann entweder am Kursende bezogen werden, oder bei einem der NÖ Fischereirevierverbände. Weitere Informationen erhalten Sie beim

NÖ Landesfischereiverband
Goethestraße 2
A-3100 St. Pölten
Tel.: 02742 / 72 968
Fax: 02742 / 72 968-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.noe-lfv.at

Unmündige von 7 bis 14 Jahren benötigen keine amtliche Fischerkarte ,jedoch eine Fischereilizenz und dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen, der eine amtliche Fischerkarte besitzt fischen.

 Das
Niederösterreichische Fischereigesetz